eTicketing für Stammkunden in Leipzig

 

·     Der Kunde:

>   Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

>   Projektleitung: Frau Antje Fiolka-Eichler, Centerleiterin Kundenmanagement

·     Das Projekt:

>   Einführung des eTickets auf Kernapplikations-Standard für Abo-, Jahres- und Schülerkarten-Kunden der LVB

·     Die Aufgabe:

>   Unterstützung bei der Einführung der elektronischen Abo-Karte bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) GmbH

>   Erarbeitung eines Grobkonzepts inkl. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

>   Erarbeitung des Anwendungskonzepts und des Feinkonzeptes

>   Lastenhefterstellung und Begleitung der Ausschreibung

>   Koordinierung der einzelnen Arbeitsschritte

>   Integration der Systemkomponenten

>   Begleitung der Einführung

·     Und das sagt der Kunde:

„Während der dreijährigen Projektphase war Herr Georg Ebbing als Berater bei der Einführung des eTickets für Abonnenten, Jahres- und Schülerkarten-Kunden der LVB tätig. Bei diesem komplexen Thema galt es eine Gesamtlösung für das eTicket in Hinblick auf die Anwendung im Mitteldeutschen Verkehrsverbund zu schaffen.

Auf der Basis der VDV-Kernapplikation hat Herr Ebbing dabei engagiert den Weg für die Umsetzung des eTickets in unserem Unternehmen verfolgt. Durch seine pragmatische Art, die von einem fundierten, fachübergreifenden Wissen geprägt ist, hat er seinen Auftrag umfassend erfüllt. Sein Leistungsspektrum gab uns als Unternehmen die Möglichkeit, bereits nach Erarbeitung des Grobkonzepts die Beteiligten intern wie extern davon zu überzeugen, dass die Einführung des eTickets der richtige Weg für ein zukunftsorientiertes und modernes ÖPNV-Unternehmen ist. Er hat darüber hinaus alle weiteren Schritte zur Einführung des eTickets, wie die Begleitung der Ausschreibungen, die Erstellung der Lastenhefte, die Auswertung der Bieterangebot u. v. m. begleitet und mit ausgeführt. Während der gesamten Projektzeit gelang es ihm hervorragend, komplizierteste Zusammenhänge des eTicket-Systems mit einer einfachen und bildlichen Art so darzustellen, dass die Kernapplikation und die damit verbundenen technischen Hintergründe in ihrer Komplexität erfassbar blieben. Er war für uns ein wichtiger Fachmann, der nie die Bodenhaftung der Realität des Tagesgeschäfts verloren hat und stets mit seiner sachlichen und äußerst angenehmen Art überzeugte. Wir schätzten während der gemeinsamen Zusammenarbeit vor allem seine kreativen Lösungsansätze, die immer wieder Motor im Projektverlauf waren.

Wir können erfolgreich auf eine Unterstützung blicken, die uns ermöglichte, als erstes Verkehrsunternehmen im Osten Deutschlands ein eTicket-System auf komplettem Kernapplikations-Standard einzuführen

Wir danken Herrn Georg Ebbing recht herzlich für sein Engagement und wünschen ihm weiterhin beruflich viel Erfolg und privat alles Gute.“

 

 

eAbo Leipzig
Startseite
Specs und 
Lastenhefte
Projekte bisher
Referenzen
mein Credo
Warum externe Hilfe?
Zu guter Letzt